IKSLetter

Der Newsletter zu IKS, QMS und Compliance

Schlüsselfaktoren für ein erfolgreiches IKS

Falls Sie ein IKS einführen wollen oder Sie mit Ihrem IKS nicht vollständig zufrieden sind, diese Schlüsselfaktoren sind entscheidend für den Erfolg.

Gemäss einer KPMG-Studie hat sich der Verwaltungsrat in fast jedem zweiten Unternehmen (48%) vor allem wegen möglicher Haftungsfälle für ein Kontrollsystem entschieden. 61% haben es eingerichtet, um Risiken zu identifizieren und abzudecken. Doch die Studienteilnehmer sehen neben den genannten Aspekten durchaus zusätzlichen Nutzen im Einsatz eines IKS. Beispielsweise:

  • Aufdeckung von Prozessschwächen (65%)
  • Schaffung von Transparenz in den Prozessen (63%)
  • Einhaltung von internen Regelungen (63%)

Harmonisierung von Prozessen (59%)

Die Studienteilnehmer nannten schliesslich folgende Schlüsselfaktoren für dem Erfolg eines IKS:

  • Vorleben durch das Management (61%)
  • Klare Verantwortung für Prozesse/Bereiche/Arbeitsergebnisse (54%)
  • Verständnis des IKS als Teil der täglichen Arbeit (37%)
  • Überwachung der Wirksamkeit (33%)
  • Etablierung einer entsprechenden Unternehmenskultur (22%)

Praxis-Tipp: Die Resultate der Studie decken sich 100% mit unseren Praxis-Erfahrungen. Deshalb wenden wird diese Erkenntnisse 1:1 in der Projektarbeit mit unseren Kunden an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.