MilizGremium &
Verwaltungsräte

Der Newsletter für VR, Vorstände, Kommissionen, Stadt/Gemeinderäte, Stiftungsräte

GEVER als Kooperationsplattform

Eignet sich eine Software für Aktenführung, Ablaufsteuerung und Geschäftskontrolle auch als Kooperationsplattform?

Eine GEschäftsVERwaltungs-Software gestattet es Geschäfte und die dazu­gehörenden Informationen zu verwalten und in einem Workflow zu bearbeiten.

Aber ob sich eine Dossier-bezogene Aktenführung, Ablaufsteuerung und Geschäftskontrolle auch als Koope­rationsplattform eignet kann mit Ja und Nein beantwortet werden.

Ja, weil in Workflows per Definition zusammengearbeitet werden muss.

Und nein, weil nicht jede Kooperation auf fixen Prozessen und fixen Abläufen beruht.

Die GEVER ist zwar eine wichtige Grundlage für E-Government, ermöglicht aber nicht eine vollständig

effiziente Kooperation über die Verwaltungsgrenzen hinweg.

Auch deshalb, weil nicht alle Koopera­tionspartner Zugriff auf die GEVER haben. Sei es, weil sie extern sind oder sei es, weil nur wenige Verwaltungsprofis die Komplexität einer GEVER handhaben können.

Wenn Sie aber bspw. Dokumente in einem „Teamraum“ zugänglich machen wollen, auf den eine grössere Anzahl von „verwaltungsferneren“ Personen zugreifen soll, dann lohnt es sich bei strategischen Themen auf einer separaten Plattform zu kooperieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.